„Lachen ist gesund“ oder „Lachen ist die beste Medizin“,  das weiß der Volksmund schon lange und jetzt gibt es auch die wissenschaftlichen Untersuchungen dazu. Die Gelotologie (die Wissenschaft des Lachens und des Humors) macht deutlich: Lachen entspannt, löst, steckt an, macht Menschen attraktiver, phantasievoller und kreativer. Lachen lässt die täglichen Probleme kleiner werden und „Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt“ (J. Ringelnatz). Durch den Vortrag erfahren Sie mehr von diesen Einsichten, anregend humorvoll verpackt und mit vielerlei Angeboten, ins Lachen zu kommen.

Es gibt viele Gründe, den Humor und das Lachen ausgiebig zu pflegen und zu entwickeln:

  • Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt     (J. Ringelnatz)
  • Lachen ist die beste Medizin und es ist überzeugend gesund!
  • Wer lacht hat kein besseres Leben, doch sie/er lebt einfach besser.
  • Ein Lächeln kostet weniger als elektrischer Strom, gibt aber mehr Licht!
  • Du kannst dich den ganzen Tag ärgern, verpflichtet bist du jedoch nicht dazu.

Und noch mehr Gründe:

  • Lachen befreit, löst und steckt an
  • humorvolle Menschen sind attraktiver
  • sie sind kreativ, effektiv und originell
  • sie sind phantasievoll und motivierend
  • sie sind konzentriert, wertschätzend und lösungsorientiert
  • sie setzen ihren gesunden Menschen-verstand ein, spontan und kurzweilig
  • sie sind hochgradig Team-fähig, übernehmen Verantwortung und stärken damit sich und andere
  • sie entwickeln einen gesunden Widerstand gegen selbstschädigendes Verhalten

Lachen ist die beste Kosmetik fürs Äußere und die beste Medizin fürs Innere.

(Phil Bosmans)